Betty Blocks und Resourcing Pros bilden Partnership

Betty Blocks bildet mit Resourcing Pros eine strategische Allianz die professionelle Lösungen speziell für professionellen mittelständige Unternehmen in Deutschland und den Niederlande anbietet.

 Tom Oudhuis, Betty Blocks Partner und channelmanager:

Tom Oudhuis

Tom Oudhuis

Betty Blocks ist unentwegt auf der Suche nach professionelle Implementationspartner die auf digitale Innovationen spezialisiert sind. Die Betty Blocks no-code Plattform bietet eine einmalige Lösung um Innovation und digitale Transformation effizient und effektiv zu ermöglichen. Das amerikanische Unternehmen für Marktanalysen, Gartner, hat Betty Blocks erst kürzlich in das  „productivity aPaaS Magic Quadrant“aufgenommen. Wichtig ist uns vor allem, dass wir Implementationspartner haben, die die Kunden optimal beraten können und große Erfahrungen mit digitaler Innovation haben. Partner die verstehen, wenn no-code Lösungen einen absoluten Konkurrenzvorteil bieten. Mit Resourcing Pros haben wir unser Partnernetzwerk weiter verstärkt und ausgebreitet`

 

 

Software wird immer betriebsspezifischer und in Verbindung mit dem vermehrten Mangel an Fachkräften im ICT-Bereich, werden immer mehr Innovationen in den Unternehmen gehemmt zu wachsen, sagt Edgar Kiwiet CEO von Resourcing Pros. “Als Konsequenz der heutigen digitalen Transformation vieler  Unternehmen in Kombination mit demografischen Entwicklungen, werden immer weniger neue ICT Spezialisten zur Verfügung stehen. Der derzeitige Wirtschaftsaufschwung beschleunigt das zunehmend in den nächsten Jahren. Ziel von Resourcing Pros ist diesen wachsenden Mangel an ICT Entwicklungskapazitäten erfolgreich entgegenzuwirken. Bei uns liegt der Fokus schnell eine hohe Qualität im `Time-to-Market`s zu liefern und das ohne große Investitionskosten. Das genau bietet Betty Blocks no-code Plattform und damit lassen sich Innovation schneller umsetzen.

 In der “Business„ Abteilung beginnen die Innovationen Einen Konkurrenzvorteil durch Innovation erhält man erst dann, wenn „Business“ und „IT“ gut verbunden und integriert zusammenarbeiten. Innovation beginnt mit „Citizen Developers“ die in dem Bereich Business fähig ist und später von den IT Abteilung übernommen wird. Wichtig dabei ist, dass die IT Abteilung eine Plattform bietet, wo Business etwas ausarbeiten kann ohne sich Gedanken über IT Sicherheit und Entwicklung machen zu müssen.

Das erreichen wir für unsere Kunden mit unserer Methode des „Innovation Kite“, in Kombination mit unserem internationalen und hybriden Geschäftsmodel. Aus der Perspektive des Business heraus, stellen wir den Endbenutzer in den Mittelpunkt bei der Innovation. Im IT Bereich bieten wir mit unseren „Plug-In Software Entwicklung Teams“ ein virtuel unendliches Potential von hoch spezialisierten und erfahrenen Software Entwickler aus unserem internationalen Netzwerk vom Partner, die immer einen deutschen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung haben.

Edgar Kiwiet

Edgar Kiwiet

Es gibt keine Lösung für alle Fälle Jeder Kunde hat sein einzigartigen Fertigungsprozess, seine eigenen Vorstellungen, Problemstellungen und Ideen. Dafür ist es wichtig maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Kiwiet: „Vergangene Lösungen sind kein Garant für die Zukunft“ .Kontinuierliche Entwicklung ist unabdingbar um konkurrenzfähig zu bleiben. Innovationen entstehen in der Business Abteilung, dort erfährt man die Kundenbedürfnisse die erfüllt werden müssen. Dafür ist das Zusammenspiel zwischen technologischen Möglichkeiten und den Bedürfnissen des Kunden essentiell. Deshalb liegt bei Resourcing Pros der Schwerpunkt auf „Digitale Strategy Engineering“,  IT ist für uns unterstützend, nicht als bestimmend. Wichtig ist aber, dass IT l kontrollierend die Risiken im Blick hat. Denn Business bestimmt den Weg und die IT kontrolliert diesen ohne sich von der Technologie beschränken zu lassen.

Es gibt zwei Möglichkeiten damit Business und IT besser kommunizieren und sich integrieren läßt. 1) Man legt den Fokus auf IT und versucht weltweit Softwarespezialisten zu lokalisieren und zu aktivieren. Das setzt Resourcing Pros mit seinem einzigartigen hybriden Geschäftsmodel um. Dabei werden Deutsche technische Koordinatoren oder User Experience Designers der Ansprechpartner des Kunden. 2) Es ist weiterhin auch möglich sich auf Business zu fokussieren mit dem Einsatz von  „low-coding“ oder „no-coding“ Entwicklungsplatformen. Auch bekannt als ‘aPaaS’ (application Platform as as Service). Beide Methoden, oft kombiniert,, abhängig von den Bedürfnissen und Zielen des Kunden, bietet Resourcing Pros an.                                                                                                                                                                                           

Low-code und no-code Platformen gibt es In mehreren Variationen Hier gibt es auch kein „one size fits all“ , aber auf jeden Fall ein „fit for purpose“. Resourcing Pros bietet Ihnen immer mehrere vom Lieferanten unabhängige Lösungen an, jede Lösung mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen und ein anderes Investitionsmodel. Mit Betty Blocks sieht Resourcing Pros eine ideale Plattform für Kunden die schnell und effizient sich entwickeln und digitale Transformationen umsetzen möchten. Die Plattform von Betty Blocks bietet eine Brücke zwischen Business und IT und bietet eine Grundlage für Innovationen.

Vor allem für den professionellen Mittelstand sehen wir die Plattform von Betty Blocks als eine ideale Unterstützung von unseren niederländischen und deutschen Digital Engineering und User Experience Designers oder kundeneigene Business Engineers.

 Betty Blocks ist die einzige echte no-code Plattform Betty Blocks ist die einzige echte no-code Softwareentwicklungsplattform mit der schnell und einfach komplexe Softwareprogramme entwickelt werden können, komplett in „the Cloud“. Diese Plattform  ist die Grundlage für neue Entwicklungen und ermöglicht dies ohne IT-Vorkenntnisse komplexe Software Programme zu erschaffen in einer Umgebung die geprüft und kontrolliert wird von ihrer IT Abteilung.

Betty Blocks ist in Gartners hpaPaaS Magic Quadrant anerkannt als eines der  führende no-code Platforms und hat den „Holland Business Award“ Preis gewonnen. In die Niederlande ist Betty Blocks weiterhin anerkannt von G2Crowd in „The State of B2B Netherlands Tech in 2017“ . Betty Blocks hat als erste no-code Plattform die ISO-27001-Certifizierung erhalten. Ferner wurde Chris Obdam in 2017 CEO des Jahres 2017 nominiert.

Betty Blocks

Zu Resourcing Pros: Resourcing Pros besteht aus niederländischen und deutschen “Solution Centers” die mit einem internationalen Netzwerk von hochspezialisierten und erfahrenen Software Entwicklern  in mehreren Fachgebieten eng verbunden sind. Wir bieten aufstrebenden Unternehmen kosteneffizient ihre Ziele zu erreichen, sich zu entwickeln und erfolgreicher zu werden. Als Partner Ihres Teams entwickeln wir zukunftsweisende und an ihre Betriebsbedingungen und Voraussetzungen angepasste Softwarelösungen an. Zielorientiert stellen wir Ihnen genau den Mitarbeiter zur Seite, der Spezialist für das benötigte Aufgabenfeld ist, um eine schnellstmögliche Umsetzung und Lösung für Sie zu erreichen. Resourcing Pros ist Ihr Ansprechpartner, beginnend mit der „Customer Journey“ Analyse, bis hin zur Implementierung und Anwendungerverwaltung. Für digitale Transformationen, Co-Innovationen und für spezialisierte und sehr erfahrene Software Entwickler. Möchten Sie mehr Information? Sie erreichen uns unter +31 88 467 467 4 oder senden uns eine E-Mail an service@resourcing-pros.com. Wünschen Sie ein persönliches Gespräch? Besuchen Sie uns gerne hier: Donauweg 23, 1043 AJ Amsterdam in den Niederlanden.

Brunnen: Resourcing Pros, www.resourcing-pros.com, März 2018

Resourcing Pros